Donnerstag, 15. November 2018

Gemeinsame Übung mit dem THW

Starke Verrauchung in der Produktionshalle und mehrere Betriebsangehörige werden vermisst, mit diesen Angaben empfing der Geschäftsführer der Firma Drahtseile Gebr. Henschel, Alexander Freitag, das ersteintreffende Fahrzeug der Feuerwehr.

Nach kurzer Erkundung durch den Angriffstrupp wurde eine massiv eingeklemmte Person im Gebäude festgestellt, worauf hin das THW Viersen zur Einsatzstelle bestellt wurde. So konnte die Feuerwehr weiter Personen retten und das "Feuer" bekämpfen, während das THW, ebenfalls unter Atemschutz, zur Befreiung der eingeklemmten Person mit schwerem Gerät vorgehen konnte. Dabei konnten neben reinen THW- und Feuerwehrtrupps auch gemischte Trupps eingesetzt werden.

Zur Koordination der beiden Einheiten wurde der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Viersen eingesetzt, der ebenfalls durch Feuerwehr und THW besetzt wurde.

Nach rund 90min konnte die Halle gut durchgelüftet und rauchfrei an den Eigentümer übergeben werden.

Anschließend wurden die Gerätschaften wieder einsatzbereit gemacht und man traf sich am Gerätehaus Süchteln zum Erfahrungsaustausch und  Kennenlernen, da dies die erste gemeinsame Übung war.

Der Löschzug Süchteln bedankt sich bei der Firma Drahtseile Gebr. Henschel für die Möglichkeit, in deren Räumen üben zu können.

 

  • IMG-20160610-WA0014 neu
  • IMG-20160610-WA0026 neu
  • IMG-20160610-WA0030 neu
  • IMG-20160610-WA0036 neu
  • IMG-20160610-WA0050 neu
  • IMG-20160610-WA0055 neu
  • IMG-20160610-WA0057 neu
  • IMG-20160610-WA0066 neu
  • IMG-20160610-WA0077 neu
  • IMG-20160610-WA0079 neu
  • IMG-20160610-WA0081 neu
  • IMG-20160610-WA0085 neu
  • IMG-20160610-WA0087 neu
  • IMG-20160610-WA0099 neu
  • IMG-20160610-WA0101 neu
  • IMG-20160611-WA0001 neu
  • IMG-20160611-WA0006 neu
  • IMG-20160611-WA0017 neu
  • IMG-20160611-WA0019 neu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok